Diverse Kleinserien für

Auftraggeber wie Museen etc.

(ohne politischem oder militärischem Charakter)

    

Auf dieser Seite möchte ich all die Filme zusammenfassen, die im Auftrag von Museen hergestellt wurden. Da ist zunächst die Wartburg mit ihren beiden Teilen "Kunstwerke" und "Bauwerke zu nennen. Aber auch das Karl May Museum in Dresden Radebeul vertrieb zumindest vier mir bekannte Filme. Wer weiß, was sich da noch finden lässt? Auf alle Fälle gehört hier kein Luftschutz, Atomschlag usw. zu meinen Favoriten und diese GST & NVA Filme gehören auch nicht auf diese Seite!




Wartburg

 

Die Wartburg

Von der Wartburg sind mir derzeit zwei Filme bekannt. 1. "Wartburg - Kunstwerke" und 2. "Wartburg - Bauwerke. Herausgegeben wurden diese beiden Filme von der "Warburgstiftung", die diese Filme bei Mikrolux herstellen ließ.


Die Filme
Bauwerke Kunstwerke

Dresden

Von Dresden sind ebenfalls drei Filme bekannt, die mit Sicherheit aus dem Hause "Mikrolux stammen.


Die Filme
Der Dresdner Zwinger
Hauptwerke
Gemäldegalerie Dresden

Hofstaat des Großmoguls - Grünes Gewölbe Dresden

Schloß Pillnitz


Der Film
Schloß und Park Pillnitz



Indianer

Karl May- Verlag, Radebeul bei Dresden

Der Karl May- Verlag Radebeul brachte mehrere Rollfilme, vermutlich aber schon vor dem Krieg heraus. Mir liegen derzeit drei Teile vor und leider trägt das eine Textheft, das ich habe keine Datierung. Die Schrift, das Filmformat und die Filmdosen lassen jedoch auf eine frühe Herstellung schließen.

>>> zu den Filmen <<<


Das Karl May Museum

Im Karl May Museum in Dresden Radebeul, konnte ich sogar 5 Jahre nach der "Wende" noch fündig werden. Die dort angebotenen Filme waren für 0,50 DM zu haben. "Alles muss raus"! Da konnte ich natürlich nicht nein sagen und habe vier verschiedene Filme bekommen. Leider ist hier der Hersteller gänzlich unbekannt. Nur der Film "Die Dakotas und die weißen Männer" trägt den Vermerk: "Eine Indianergeschichte in 33 Diapositiven unter Mitwirkung  der Kulturgruppe für Indianistik "Old Manitou"  Radebeul, ins Bild gesetzt vom DLB Dresden."


Die Filme
Die Dakotas und die Weißen Männer Karl - May - Museum - Radebeul Teil I Karl - May - Museum - Radebeul Teil II Karl - May - Museum - Radebeul Teil III





Ausländische Filme für den Deutschen Markt

Ich möchte hier auch Ungarische Filme zeigen, die für den Deutschen Markt hergestellt wurden. Produziert wurden sie im Kinoformat.

Verpackt waren die Filme einzeln in Plisterverpackungen.




>>> Die Filme <<<





Jungmaennerwerk


BILDSTELLE DES EVANG. JUNGMÄNNERWERKS

Gerade die Kirche hat zu DDR Zeiten eigene Wege gefunden, um die Jugend zu erreichen. Von diesem Hersteller, bzw. Auftraggeber, ist mir aber derzeit kaum etwas bekannt. Es gab auch Verzeichnisse, die umfangreiche Filmlisten beinhalten. Ich werde demnächst dazu einiges aufarbeiten. Vermutlich wird das "Evangelische Jungmännerwerk" das "Dasein" dann bei den Kleinherstellern beenden.

   

>>> Die Filme <<<


Das Verzeichnis:

 

Verzeichnis





Katechistische Hilfsmittel Magdeburg

Mir liegen hier derzeit nur zwei Filme vor. Leider sind beide ohne Text. Nähere Aussagen zu den Filmen möchte ich hier nicht machen, da sie nur spekulativ wären. 

Die Nummerierung der Filme ist mit dem Buchstabenkürzel "KB" verbunden, was wohl für Colorbildband steht. Auch der Titel des Filmes ist auf dem Dosendeckel als Kürzel angegeben.

  

Deckel   Deckel

   

>>> Die Filme <<<


Das Impressum:

   

Impressum

 





WENO

WENO BILDBAND

 Auf diesen mir bisher unbekannten Hersteller stieß ich, ais ich einen vermeintlichen ASCOP Film "Lies und Lehne" erwarb. Der Film ist ja eigentlich Nr. K 21 von ASCOP, aber dieser hat weder das ASCOP- noch das FILMOSTO Logo. Stattdessen befindet sie das oben abgebildete WENO Logo am Ende des Filmes. Da weder Textblatt noch Dose vorhanden sind, möchte ich lieber nicht spekulieren, welche Zusammenhänge bestehen könnten.

>>> Die Filme <<<




Logo

Sport- Strahlbildband

Foto-Fischer-Rodewisch

Von diesem Hersteller sind mir nur einige mehrteilige Filme bekannt. Bei ihnen handelt es sich ausschließlich um Zusammenfassungen von sportlichen Ereignissen. Ob es sich um ein privates, oder staatliches Unternehmen handelte, entzieht sich meiner Kenntnis. 

>>> Die Filme <<<



X. internationale Friedensfahrt

Mit diesem Film werde ich wohl doch ein wenig politisch. Der Film wurde von der "Hauptverwaltung Deutsche Volkspolizei - politische Verwaltung - Propaganda - Agitation" herausgegeben. Ich habe lange überlegt, ob ich den Film mit aufnehmen soll. Entscheidend  bleibt für mich, dass es sich um ein Amateur Sportereignis handelt.

 

>>> Die Filme <<<



ADN

(Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst)

    

Auch der ADN brachte ungeschnittene Rollfilme heraus. Bei ihm aber von eine, "Kleinhersteller" zu sprechen, mag etwas fremd klingen. Aber vom ADN der DDR sind mir bisher nur wenige Filme bekannte. 

    

>>> Die Filme <<<


Berlin-Werbung Berolina

    

Vom Herausgeber: Berlin- Werbung Berolina ist mir derzeit nur dieser eine Film bekannt. Hergestellt wurde er von ASCOP Krippen / Sächs. Schweiz.

   


>>> Die Filme <<<

 

Eisenbahn-Strahlbild

    

Von diesem Hersteller sollte es zumindest zwei Filme geben haben, da im mir vorliegende 1. Film ein Werbedia für Band Nr. 2 eingefügt ist. Ein Textblatt oder Heft habe ich leider nicht dazu. 

Die Filmdose trägt kein Dosenlabel und hat auch keine Banderole.

   


>>> Die Filme <<<


Foto-Kayser Bad Schandau



Von diesem Hersteller liegen mir zwei Filme vor. Der eine könnte eine Variante des Mikrolux Filmes Nr. 7 sein. Er hat ein zusätzliches Titelbild sowie ein anderes Textblatt. 

Der zweite Film sind Bilder einer Tirol- Rundreise von 1938.


>>> Die Filme <<<